Die physische und psychiche Gewalt gegen Kinder und Jugendliche nimmt immer mehr zu. Die Meldungen in der Presse überschlagen sich: Mobbing, Schutzgelderpressung, Körperverletzung, Misshandlung, Entführung und Missbrauch von Kindern stehen heute wie selbstverständlich auf der Tagesordnung. Wir sagen dazu ein ganz energisches STOP! Das Präsidium der IHSDO (International Health- and Self-Defense Organization) hat deshalb ein Konzept zum Schutz und Stärkung von Kindern und Jugendlichen entwickelt, das nichts mehr dem Zufall überlässt. Sein Name: KPS (KidsProtectSystem). Hier wird nicht nur die Selbstbehauptung und Selbstverteidigung gegen gleichaltrige geschult, sondern auch ganz gezielt erlernt, wie sich ein Kind dem Zugriff eines Erwachsenen entziehen kann. Daneben wird aber auch unterrichtet wie man Konflikte schon von vorneherein vermeidet und wie man sich selbstbewusst selbst behauptet, damit man erst gar nicht in eine Verteidigungssituation kommt. Außerdem wird die Vermeidung von Gruppenmobbing auf Schulhöfen und beim Spielen verbal trainiert.  Die KPS-Lehrgänge können von allen Kindern im Alter von 5 bis 14 Jahren besucht werden. Gerne veranstalten wir auch in Ihrer Schule/Verein/Firma/Institution einen KidsProtectSystem - Lehrgang.

Kontaktieren Sie uns diesbezüglich hier.

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok